Schulungstermine Vulkaniseur-Handwerk 2019

Die Schulungstermine 2019 stehen ab sofort zur Verfügung.

Die Termine finden Sie hier.


Die Brüder Otto und Willy Gruber gründeten 1923 die Firma STAHLGRUBER und formten sie bis zu ihrem Ableben zu einem Unternehmen, das bis heute national und international hohe Anerkennung findet.

Auch über ihren Tod hinaus bemühten sie sich darum, Vorsorge für die Zukunft ihres Unternehmens und dessen Mitarbeiter und Kunden sowie für das verbundene Handwerk zu treffen. Sie vermachten ihre Firma testamentarisch langjährig bewährten Mitarbeitern und riefen eine Stiftung ins Leben. Die 1969 gegründete STAHLGRUBER-Stiftung entwickelte sich zur monetär größten Stiftung, die von der Landeshauptstadt München verwaltet wird. Sie gehört mittlerweile zu den 200 größten Stiftungen Deutschlands.

Stiftungszweck der STAHLGRUBER-Stiftung ist die Weiterbildung und Förderung des Vulkaniseur- und Kfz-Handwerks. Mitarbeiter der Vulkaniseur- oder Kfz-Handwerksbetriebe erhalten die Möglichkeit von weiterbildenden Maßnahmen zur Förderung der beruflichen Fähigkeiten, unabhängig und ergänzend zu den Angeboten der staatlichen Einrichtungen.
Bisher flossen der STAHLGRUBER-Stiftung ca. 28 Mio. € für diesen Zweck zu.

Die Kurse werden jährlich von weit mehr als 2000 Teilnehmern aus dem In- und Ausland besucht. Die Firma STAHLGRUBER hat ihre Verpflichtung aus dem Testament der Brüder Gruber bis heute in vollem Umfang erfüllt.


Otto Gruber


Willy Gruber