Gute Nachrichten für die Bildungsaktivitäten des Kunststoff-Zentrums – SKZ: Seit Ende des letzten Jahres unterstützt die STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG (SGS) das SKZ mit einem regelmäßigen vierstelligen Spendenbetrag. Die 2003 gegründete Stiftung verfolgt den Zweck der Förderung der Bildung im Bereich der handwerklichen und beruflichen sowie akademischen Aus-, Fort- und Weiterbildung, im Kfz-Handwerk, im Vulkanisierhandwerk, in der industriellen Gummitechnik und verwandten Bereichen. „Die Unterstützung des SKZ ist ein logischer Schritt für die SGS, um den Nachwuchs dieser Branche zu fördern und die nächsten Generationen auf wichtige Themen, wie z. B. ein nachhaltiger Umgang mit Kunststoff-Produkten, zu sensibilisieren“, so Herr Abold, Vorstandsvorsitzender der STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG.

Die Spendengelder fließen 2020/2021 insbesondere in die Bildung von Schülerinnen und Schülern. So betreibt das SKZ ein Schülerlabor, das Schulklassen die Möglichkeit bietet, aktiv in die Welt der Kunststoffe zu blicken und einen Tag im Betriebsalltag der Kunststoffproduktion zu verbringen. Institutsdirektor Prof. Dr. Martin Bastian: „Die Spendenzusage der STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG hilft uns sehr hinsichtlich Planungssicherheit für die kommenden Jahre, so dass wir den Betrieb unseres erfolgreichen und sehr gefragten SKZ-Labs aufrechterhalten können“.

Neben dem Schülerlabor kommen die Spendengelder dieses Jahr vor allem für den Transfer des Projekts plastic360 zum Einsatz. plastic360 hat zum Ziel, Schülerinnen und Schüler für einen umweltfreundlichen Umgang mit Kunststoffen zu sensibilisieren. Hierfür sind in Kooperation zwischen der Universität Würzburg und dem SKZ eine frei verfügbare mobile App (zu finden im Playstore bzw. im Appstore) mit Videos, Gamification- und Virtual Reality-Elementen sowie Unterrichtsreihen entstanden. Für den erfolgreichen Einsatz in Klassenzimmern müssen nun u. a. Lehrer*Innenfortildungen durchgeführt werden.

Das SKZ wird auch zukünftig in Aus- und Weiterbildung sowie beim Transfer von aktuellen Forschungsergebnissen aktiv sein und hierbei weiterhin verstärkt Themen mit Nachhaltigkeitsbezug im Fokus haben. Hierzu Dr. Thomas Hochrein (Geschäftsführer der Bildung und Forschung am SKZ): „Wir freuen uns sehr über das Engagement der STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG. Die Spendengelder helfen uns sehr bei der Nachwuchsförderung in der Kunststoff- und Gummiindustrie, insbesondere bei immer wichtigeren werdenden Themen wie Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft“.

Link: https://www.skz.de/presse/foerderung-die-ankommt-STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG-unterstuetzt-die-bildung-am-skz

Bildbeschreibung: Herr Dr. Achenbach (links), Leiter der Gruppe „Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft“ am SKZ und Herr Dr. Baudrit (rechts), Bereichsleiter „Produkte und Prozesse“ am SKZ freuen sich sehr auf die zugesagte Unterstützung der Stahlgruber Stiftung

Kontakt: B. Baudrit