Grußwort von Frau Christa Stewens, Vorsitzende des Kuratoriums

Als ich gefragt wurde, ob ich mir vorstellen könnte, den Vorsitz des Kuratoriums der STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG zu übernehmen, habe ich nach einer kurzen Bedenkzeit gerne zugesagt.

Ausschlaggebend für meine Entscheidung war, dass ich mich als bayerische Sozial- und Arbeitsministerin intensiv für die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eingesetzt habe. Leider lässt bei den Arbeitnehmern die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung mit steigendem Alter nach, obwohl das von den Arbeitgebern als sehr wichtig angesehen wird. Genau hier setzt die Stiftung an und bietet Schulungen mit den Schwerpunkten Kfz- und Vulkaniseur-Handwerk an. Der Aspekt der Nachhaltigkeit bei der Verarbeitung von Gummi und Kunststoffen und die finanzielle Förderung von Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen rücken mehr und mehr in den Vordergrund, denn Ökologie wird in Zukunft immer wichtiger, auch für die Stiftung.

In diesem Sinne danke ich allen Gesellschaftern, die die hervorragende Idee hatten, die STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG mit ihren wertvollen Zielen zu gründen und wünsche ihr weiterhin viel Erfolg.

Kuratorium

Christa Stewens, Vorsitzende, Staatsministerin a.D.
Dr. Heinz Gerathewohl
Bernhard Strauch
Dr. Josef Krähn, Stellv. Vorsitzender
Günter H. Hoffmann
Peter Dahlheimer

Vorstand

Franz Abold, Vorsitzender
Hermann Rösch, Stellv. Vorsitzender