Schulungstermine Vulkaniseur-Handwerk 2020

Die Schulungstermine bis März 2020 stehen ab sofort zur Verfügung.

NEU
Ausübungsberechtigung
nach § 7a HWO für Meister des Kfz-Handwerks

Die Termine finden Sie hier.


Schulungstermine Kfz-Handwerk 2020

Die Schulungstermine bis März 2020 stehen ab sofort zur Verfügung.

Die Termine finden Sie hier.


NEU: neue Kursthemen im Kfz-Handwerk

Teileinformationssystem 4.0 in der Kfz-Werkstatt und Kfz-Handel (die Zukunft der Teilekataloge), Halbtageskurs vormittags
Warenwirtschaftssysteme in der Kfz-Werkstatt und Kfz-Handel für Experten (Rechnungsprogramm), Halbtageskurs nachmittags
Hybrid: Fachkunde für Arbeiten an Hochvoltfahrzeugen und Energiespeichern unter Spannung mit Zertifikat 3-tägig

Hier finden Sie alle Kursthemen.


 

Das Vulkaniseur-Handwerk befasst sich traditionell mit der Handhabung von Reifen und Rädern in vielfältigen Einsatzbereichen sowie mit Förderanlagen und den dort zum Einsatz kommenden elastomeren Bauteilen, wie z.B. Fördergurten, Gurtreinigungs-Systemen, Auskleidungen etc. …

Aufgrund der sich ständig weiterentwickelnden Technologie unterliegt das Anforderungsprofil des Vulkaniseurs einem raschen Wandel und erfordert ständiges Training und Weiterbildung, um bei den neuesten Entwicklungen
„up to date“ zu sein.

Neben neuen Werkstoffkombinationen und Applikationstechniken im Bereich Fördertechnik und Verschleißschutz stehen Themen wie Umweltschutz und zeitwertgerechte Instandsetzung von Anlagen im Fokus der Weiterbildungsmaßnahmen.


Franz Abold
Vorstand

Im Fahrzeugbereich werden die Betriebe und deren Mitarbeiter mit Themenkomplexen wie Runflat/UHP-Reifen, praktizierter Umweltschutz durch Reifenreparatur, fachgerechte Wartung und Reparatur von Fahrzeugklimaanlagen – um nur einige zu nennen – und so mit neuen Aspekten und Aufgaben vertraut gemacht.

Für den Bereich Fördertechnik/Auskleidung/Beschichtung werden bedarfsgerecht ausgestaltete Schulungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit Anlagenbetreibern erarbeitet und angeboten.

Am Standort Anröchte finden verschiedenste Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen für Mitarbeiter des Vulkaniseur- und Kfz-Handwerks statt. Für Schulungen in Theorie stehen optimal ausgestattete Schulungsräume zur Verfügung. Die praktische Ausbildung erfolgt unter Anwendung modernster Werkstattausrüstung, wie z.B. Wucht- und Hebetechnik, Reifenmontagemaschinen sowie Vulkanisiergeräten und 
-werkzeugen.

IDombrowski

Irek Dombrowski
Vulkaniseur-und Reifenmechaniker-Meister
Schulungsleiter Vulkaniseur-Handwerk

 

 

Am Schulungsort Anröchte werden folgende Kurse angeboten:

  • RUN FLAT / UHP (wdk-Zertifizierung)
  • PKW-Reifenreparatur ( Heißverfahren )
  • PKW-Schnellreparatur + CONTI SEAL (Minicombi/Remastem )
  • LKW-Reifenreparatur ( Heißverfahren )
  • LKW-Schnellreparatur ( Minicombi / Remastem )
  • AS–Reifenreparatur ( Heißverfahren )
  • EM-Reifenreparatur ( Heißverfahren )
  • LKW Reifenmontage und Wuchten
  • PKW Reifenmontage und Wuchten
  • PKW- Achsvermessung
  • RDKS / DKS ( Grundkurs )
  • Ausübungsberechtigung nach § 7a HWO für Meister des KFZ-Handwerk

IHR ANSPRECHPARTNER IM BEREICH VULKANISEUR-HANDWERK
STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG
Gruber Str. 65
85586 Poing

Anja Kopp
Telefon: 02947 97387-44
Fax: 02947 97387-6644
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AKopp

Anja Kopp 
Koordination der Schulungen Vulkaniseur-Handwerk

 

 

 

 

SCHULUNGSORT
Schulungszentrum der
STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG
am Standort der TIP TOP Automotive GmbH
Boschstraße 4
59609 Anröchte